Können Regelschmerzen auftreten?

Jede Frau und jede Periode ist anders, daher lässt sich unmöglich vorhersagen, ob Sie unter Regelschmerzen leiden werden. Schmerzen können zu Beginn der Periode auftreten, wenn sich die Gebärmutter zusammenzieht, damit sich die obere Schicht der Schleimhaut besser von der Gebärmutterwand lösen kann. Möglicherweise verspüren Sie dann ein leichtes Ziehen im Unterleib. Bei einigen Frauen und Mädchen zieht sich die Gebärmutter auch so stark zusammen, dass es wehtut. Entspannung kann helfen, diesen Schmerz zu lindern: Durch ein warmes Bad, eine Wärmflasche oder Sport können sich die Krämpfe lösen. Hier finden Sie weitere Tipps. Wenn Hausmittel nicht helfen, den Schmerz zu lindern, sprechen Sie mit Ihrem Frauen- oder Hausarzt.